CORONA - UPDATE

der Turnabteilung des TSV 1949 Pfaffengrund e.V.

Stand: 19.10.2020

Trainingsbetrieb ab sofort eingestellt

 

Liebe Turnfreunde,

die Turnabteilung stellt bis auf weiteres den kompletten Trainingsbetrieb ein.

 

Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an den Abteilungsleiter Julian Zimprich
Mail: zimprich@gmx.net

   

Gauklasse: Zweite Mannschaft überrascht zum Saisonauftakt

Am ersten Oktoberwochenende starteten die jungen Turnerinnen mit der zweiten Mannschaft des TSV Pfaffengrund in die Gauklasse-Saison. Leider müsste das Team auf zwei erfahrene Leistungsträger verzichten, die aus beruflichen Gründen wohl dieses Jahr kaum an die Geräte gehen können. Nichts desto trotz lieferten sich die Mädels ein enges Rennen gegen die Konkurrenz aus Leimen, Nußloch und Mosbach.

 

Während die Übungsteile am Stufenbarren noch nicht so ganz sattelfest geturnt wurden und einige Stürze verbucht werden mussten, konnten sich die Überschläge am Sprung hingegen sehen lassen und wurden mit guten Wertungen belohnt.

 

Am Schwebebalken zauberten die jungen Damen eine tolle Übung nach der anderen in die Halle und machten 1,5 Wertungspunkte auf die Konkurrenz gut. Ein Traum eines jeden Trainers und jeder Turnerin – 5 gestandene Übungen ohne Sturz!

 

Nun musste auch am letzten Gerät, dem Boden, alles sauber laufen. Alle fünf Turnerinnen zeigten ihre neue Radwende – Flick-Flack – Verbindung und konnten die im Training erzielten Fortschritte auf die Tumblingbahn bringen.

 

Mit 134,50 Punkten konnte sich die TSV-Riege schließlich mit 2,25 Zählern Vorsprung gegen den TV Mosbach durchsetzen. Die SG Nußloch kam mit 130,95 Punkten auf den dritten Platz, gefolgt von dem Gastgeber KUSG Leimen mit 125,85 Punkten.

 

Damit eröffneten die TSV-Mädels in ihrem zweiten Gauklasse-Jahr mit einem durchaus überraschenden Sieg!

Neben dem hervorragenden Mannschaftsergebnis durfte sich Julia mit 45,05 Punkten über den Tagessieg in der Einzelwertung freuen und ein starkes Comeback nach ihrer langen Verletzungspause feiern. Auch unsere zweite Vier-Kämpferin Martha turnte einen super Wettkampf und sicherte sich mit 44,80 Punkten den zweiten Platz.

Team2

 

Die Glückwünsche gehen an unsere Turnerinnen Sonja, Julia, Roya, Gioia, Lara, Daisy, Lana und Martha, die ihren Erfolg natürlich gleich mit einem Winner-Selfie festhalten wollten!

 

Team3